Einführung in Tabellen

Eine BigQuery-Tabelle enthält einzelne Datensätze, die in Zeilen angeordnet sind. Jeder Datensatz besteht aus Spalten (auch Felder genannt).

Jede Tabelle wird durch ein Schema definiert, das unter anderem Informationen zu Spaltennamen und Datentypen enthält. Sie können das Schema angeben, wenn Sie die Tabelle erstellen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, eine Tabelle ohne Schema zu erstellen und das Schema in dem Abfrage- oder Ladejob zu deklarieren, bei dem die ersten Daten in die Tabelle eingefügt werden.

BigQuery unterstützt die folgenden Tabellentypen:

  • Native Tabellen: Tabellen, die im nativen BigQuery-Speicher gespeichert werden.
  • Externe Tabellen: Tabellen, die außerhalb von BigQuery gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Externe Datenquellen verwenden.
  • Ansichten: Virtuelle Tabellen, die durch eine SQL-Abfrage definiert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Ansichten erstellen.

Tabellenbeschränkungen

BigQuery-Tabellen unterliegen den folgenden Beschränkungen:

  • Tabellennamen dürfen nur einmal pro Datensatz vorkommen.
  • Die Cloud Console unterstützt das Kopieren von jeweils nur einer Tabelle gleichzeitig.
  • Beim Kopieren von Tabellen muss sich das Ziel-Dataset am gleichen Speicherort wie die zu kopierende Tabelle befinden. Beispielsweise ist es nicht möglich, eine Tabelle aus einem europäischen Dataset in ein US-amerikanisches Dataset zu kopieren.
  • Wenn Sie mehrere Quelltabellen mit dem bq-Befehlszeilentool, der API oder den Clientbibliotheken in eine Zieltabelle kopieren, müssen alle Quelltabellen identische Schemas haben.
  • Für das Exportieren von Tabellendaten wird nur Cloud Storage als Ziel unterstützt.
  • Wenn Sie einen API-Aufruf verwenden und ein Dataset rund 50.000 oder mehr Tabellen enthält, verlangsamt sich deren Aufzählung.
  • In der Cloud Console können für jedes Dataset bis zu 50.000 Tabellen angezeigt werden.

Tabellenkontingente

Kontingente und Beschränkungen gelten für die verschiedenen Arten von Jobs, die für Tabellen ausgeführt werden können. Dazu gehören die folgenden Jobs:

Weitere Informationen zu allen Kontingenten und Limits finden Sie unter Kontingente und Limits.

Preise für Tabellen

Wenn Sie Tabellen in BigQuery erstellen und verwenden, hängen die Gebühren davon ab, welche Datenvolumen in den Tabellen und Partitionen gespeichert werden und welche Abfragen für die Tabellendaten ausgeführt werden:

  • Informationen zu den Preisen für Speicher finden Sie unter Speicherpreise.
  • Informationen zu den Preisen für Abfragen finden Sie unter Abfragepreise.

Viele Tabellenvorgänge sind kostenlos, darunter das Laden, Kopieren und Exportieren von Daten. Obwohl diese Vorgänge kostenlos sind, unterliegen sie den Kontingenten und Limits von BigQuery. Weitere Informationen zu allen kostenlosen Vorgängen finden Sie in der Preisübersicht unter Kostenlose Vorgänge.

Tabellensicherheit

Informationen zum Steuern des Zugriffs auf Tabellen in BigQuery finden Sie unter Einführung in die Tabellenzugriffssteuerung.

Mehr zur Verwendung der Play Console erfahren