Python 2 wird von der Community nicht mehr unterstützt. Wir empfehlen die Migration von Python 2-Anwendungen zu Python 3.

Abfrageergebnisse abrufen

Nachdem Sie eine Abfrage erstellt haben, können Sie verschiedene Abrufoptionen festlegen, um die gelieferten Ergebnisse noch gezielter einzugrenzen. Weitere Informationen zum Strukturieren von Abfragen für Ihre Anwendung finden Sie unter Datastore-Abfragen.

Einzelne Entität abrufen

Zum Abrufen einer einzelnen Entität, die mit Ihrer Abfrage übereinstimmt, verwenden Sie die Methode Query.get() (oder GqlQuery.get()):

q = Person.all()
q.filter("last_name =", target_last_name)

result = q.get()

Dies gibt das erste Ergebnis im Index zurück, das mit der Abfrage übereinstimmt.

Abfrageergebnisse durchlaufen

Beim Durchsuchen der Ergebnisse einer Abfrage mithilfe der run()-Methode eines Query- oder GqlQuery-Objekts ruft Cloud Datastore die Ergebnisse in Batches ab. Standardmäßig enthält jeder Batch 20 Ergebnisse. Sie können diesen Wert jedoch mit dem Parameter batch_size der Methode ändern. Sie können die Abfrageergebnisse durchlaufen, bis alle Ergebnisse zurückgegeben sind oder eine Zeitüberschreitung eintritt.

Ausgewählte Attribute einer Entität abrufen

Wenn Sie anstatt einer vollständigen Entität nur eine Auswahl der zugehörigen Attribute abrufen möchten, verwenden Sie eine Projektionsabfrage. Dieser Abfragetyp wird schneller ausgeführt und kostet weniger als Abfragen, die vollständige Entitäten zurückgeben.

Analog dazu können Sie mit ausschließlich schlüsselbasierten Abfragen Zeit und Ressourcen sparen, da nur die Schlüssel für die übereinstimmenden Entitäten zurückgegeben werden, nicht jedoch die vollständigen Entitäten. Sie verwenden die Methode keys_only=True, um diese Art von Abfrage zu erstellen:

q = Person.all(keys_only=True)

Limits für Abfragen festlegen

Sie können ein Limit für die Abfrage festlegen, um die Anzahl der in einem Batch zurückgegebenen Ergebnisse zu begrenzen. Im folgenden Beispiel werden die fünf größten Personen aus Cloud Datastore abgerufen:

q = Person.all()
q.order("-height")

for p in q.run(limit=5):
  print "%s %s, %d inches tall" % (p.first_name, p.last_name, p.height)

Nächste Schritte