Ausnahmen

Hinweis: Entwicklern von neuen Anwendungen wird dringend empfohlen, die NDB-Clientbibliothek zu verwenden. Diese bietet im Vergleich zur vorliegenden Clientbibliothek verschiedene Vorteile, z. B. das automatische Caching von Entitäten über die Memcache API. Wenn Sie derzeit die ältere DB-Clientbibliothek verwenden, finden Sie weitere Informationen im Leitfaden zur Migration von DB- zu NDB-Clientbibliotheken.

Das google.appengine.ext.db-Paket bietet folgende Ausnahmeklassen:

exception Error()

Dies ist die Basisklasse für alle Ausnahmen in diesem Paket.

exception BadArgumentError()
Einer Abfragemethode wurde ein fehlerhaftes Argument übergeben.
exception BadFilterError()
Ein Filterstring in der Abfrage ist ungültig.
exception BadKeyError()
Der angegebene Schlüsselstring ist kein gültiger Schlüssel.
exception BadPropertyError()
Das Attribut konnte nicht erstellt werden, da sein Name kein String ist.
exception BadQueryError()
Der Abfragestring ist keine gültige Abfrage.
exception BadRequestError()
Die Anfrage an den Datenspeicherdienst hat mindestens ein ungültiges Attribut. Dies ist der Fall, wenn eine abgeleitete Klasse von Model einige Methoden (z. B. kind()) mit einer falschen Implementierung überschreibt.
exception BadValueError()
Dem Attribut konnte kein Wert zugewiesen werden, da der Wert für den Attributtyp ungültig ist.
exception ConfigurationError()
Ein Attribut ist nicht ordnungsgemäß konfiguriert.
exception DuplicatePropertyError()
Eine Modelldefinition enthält mehrere Attribute mit dem gleichen Namen.
exception InternalError()
Beim Datenspeicherdienst ist ein interner Fehler aufgetreten. Diese Ausnahme bedeutet nicht zwangsläufig, dass der Vorgang fehlgeschlagen ist.
exception KindError()
In der Anwendung wurde versucht, eine Datenentität mit einer Modellklasse zu verwenden, die nicht mit der Entität übereinstimmt.
exception NeedIndexError()
Wird ausgelöst, wenn das SDK keinen übereinstimmenden Index für eine Abfrage findet, die einen solchen Index erfordert. Prüfen Sie die Verwaltungskonsole zur Verwaltung der Indexe und der Datei index.yaml.
exception NotSavedError()
Es wurde eine Aktion durchgeführt, für die das Objekt im Datenspeicher gespeichert worden sein muss (put-Vorgang). Dies ist jedoch nicht der Fall.
exception PropertyError()
Das Modellattribut, auf das verwiesen wird, ist im Datenobjekt nicht vorhanden.
exception ReferencePropertyResolveError()
Das Modell, auf das ein ReferenceProperty-Attribut verweist, ist nicht vorhanden. Siehe Referenzen.
exception ReservedWordError()
In einem Modell wird ein Attribut mit einem unzulässigen Namen definiert. Siehe Nicht zulässige Attributnamen.
exception Rollback()
Zeigt an, dass eine Funktion in einer Transaktion versucht, ein Rollback der Transaktion anstelle eines Commits auszuführen. Jegliche nicht erfasste Ausnahme in einer Transaktion führt zu einem Rollback der Transaktion. Diese Ausnahmeklasse dient der Nutzerunterstützung, wenn eine Funktion ein Rollback ausführen möchte und keine andere Ausnahme gilt.
exception Timeout()
Wird ausgegeben, wenn ein Datenspeichervorgang die maximale Dauer für Datenspeichervorgänge überschreitet. Diese Ausnahme bedeutet nicht zwangsläufig, dass der Vorgang fehlgeschlagen ist.
exception TransactionFailedError()
Die Transaktion oder der Datenspeichervorgang konnte auch nach einem erneuten Versuch nicht per Commit ausgeführt werden. Das wird üblicherweise durch eine hohe Konfliktrate verursacht: Die Daten werden von vielen anderen Anwendungsinstanzen gleichzeitig aktualisiert und diese Instanz konnte das Commit ihrer Transaktion nicht innerhalb einer festgelegten Anzahl von Versuchen durchführen. Siehe Transaktionen.

Das google.appengine.runtime.apiproxy_errors-Paket bietet folgende Ausnahmeklassen:

exception CapabilityDisabledError()

Zeigt an, dass ein Datastore API-Aufruf nicht ausgeführt wurde, da diese spezielle Datenspeicherfunktion nicht verfügbar ist.