Projekt erstellen

Zur Bereitstellung Ihrer Anwendung in App Engine müssen Sie ein Google Cloud-Projekt erstellen. Das Projekt ist ein Container auf oberster Ebene, der Ihre App Engine-Anwendungsressourcen sowie andere Google Cloud-Ressourcen enthält.

In dieser Aufgabe erstellen Sie ein Cloud-Projekt und eine App Engine-Anwendung, um darin Einstellungen, Rechenressourcen, Anmeldeinformationen und Metadaten für Ihre Anwendung zu speichern.

Wenn Sie bereits ein Cloud-Projekt mit aktivierter App Engine haben, fahren Sie mit Webdienst schreiben fort.

Cloud-Projekt erstellen

Verwenden Sie die Cloud Console, um die erforderlichen Ressourcen für Ihre Anwendung zu erstellen:

  1. Erstellen Sie ein neues Cloud-Projekt in der Cloud Console:

    Zur Konsole

  2. Geben Sie einen Namen für Ihr Cloud-Projekt ein und klicken Sie auf Erstellen.

    Merken Sie sich die Projekt-ID, die unter dem Feld Projektname angezeigt wird. Die Projekt-ID wird von den Google Cloud-Tools benötigt, um das Projekt zu identifizieren.

  3. Aktivieren Sie App Engine für das Cloud-Projekt:

    App Engine aktivieren

  4. Wählen Sie eine Region aus, in der sich die Rechenressourcen Ihrer App befinden sollen.

    Nachdem Sie die App Engine-App erstellt haben, können Sie die Region nicht mehr ändern. Für eine möglichst geringe Latenz wählen Sie die Region aus, die den Nutzern Ihrer App am nächsten liegt. Weitere Informationen zu den verfügbaren Regionen finden Sie unter App Engine-Standorte.

  5. Aktivieren Sie die Abrechnung für Ihr Projekt.

Tipp

Ihr Cloud-Projekt ist nun eingerichtet und Sie können einen einfachen Webdienst mit Java 11 schreiben.