Kontingente und Limits

Auf dieser Seite werden die Kontingente und Limits für Google Cloud-Projekte, -Cluster und -Knoten im Zusammenhang mit GKE On-Prem erläutert.

Limits

Die folgenden Limits können durch Ihre vSphere-Konfiguration und -Hardware beeinflusst werden. Weitere Informationen finden Sie in den Ressourcenanforderungen.

  • Für jeden Administratorcluster können Sie maximal 20 Nutzercluster bereitstellen.

  • Für die Nutzercluster gilt:

    • Sie müssen mindestens 3 Knoten erstellen.
    • Sie können höchstens 250 Knoten erstellen.
    • Sie können höchstens 7.500 Pods erstellen:
  • Für jeden Knoten können Sie maximal 110 Pods erstellen. Dazu zählen auch Pods, auf denen Add-on-Dienste ausgeführt werden.

  • Im Modus für gebündeltes Load-Balancing können Sie maximal 500 LoadBalancer-Dienste erstellen. Weitere Informationen finden Sie in den Skalierungslimits.

  • Für die einzelnen Google Cloud-Projekte gilt:

    • Jeder Nutzercluster muss innerhalb aller Administratorcluster eines Google Cloud-Projekts einen eindeutigen Namen haben.
    • Sie können standardmäßig höchstens 15 Nutzercluster registrieren. Für die Registrierung weiterer Cluster in GKE Hub können Sie über die Google Cloud Console eine Anfrage zur Erhöhung Ihres Kontingents senden:

      Kontingente aufrufen