Dies ist die Dokumentation für eine frühere Version von Anthos GKE On-Prem. Aktuelle Dokumentation ansehen

Lastenausgleichsmodul einrichten

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie Sie den F5 BIG-IP-Load-Balancer für Ihre Erstinstallation von GKE On-Prem einrichten.

GKE On-Prem ist für die Einbindung in den F5 BIG-IP-Load-Balancer konzipiert. Wenn Sie beispielsweise einen Dienst vom Typ LoadBalancer erstellen, kann GKE On-Prem automatisch die entsprechende virtuelle IP-Adresse (VIP-Adresse) auf dem F5 BIG-IP-Load-Balancer konfigurieren.

Versionsverwaltung für den F5 BIG-IP-Load-Balancer

GKE On-Prem installiert automatisch F5 Container Ingress Services (CIS). Jede Version von GKE On-Prem basiert auf einer anderen Version von CIS:

-  GKE on-prem version 1.0: F5 BIG-IP CIS version 1.9
-  GKE on-prem version 1.1: F5 BIG-IP CIS version 1.9.2
-  GKE on-prem version 1.2: F5 BIG-IP CIS version 1.11.1

Achten Sie darauf, dass die Version des F5 BIG-IP-Load-Balancers die F5 BIG-IP-CIS-Version unterstützt, die mit GKE On-Prem vorinstalliert ist. Sehen Sie sich dazu die Kompatibilitätsmatrix zur F5 BIG-IP-Controller-/Load-Balancer-Plattform an.

Zugriffsanforderungen

Wenn Sie sich für die Verwendung des F5 BIG-IP-Load-Balancers entscheiden, benötigen Sie eine Nutzerrolle mit ausreichenden Berechtigungen zum Einrichten und Verwalten des Load-Balancers. Die Rolle "Administrator" oder "Ressourcenadministrator" ist ausreichend. Weitere Informationen finden Sie unter F5 BIG-IP-Kontoberechtigungen.

Lizenzierung für den F5 BIG-IP-Load-Balancer

Die Funktionen Ihres F5 BIG-IP-Load-Balancers hängen von der Art Ihrer Lizenz ab. Ausführliche Informationen finden Sie in diesem Vergleich der Lizenzarten.

F5 BIG-IP-Load-Balancer einrichten

Ausführliche Informationen zum Einrichten des F5 BIG-IP-Load-Balancers finden Sie unter F5 BIG-IP ADC für GKE On-Prem installieren.

Virtuelle IP-Adressen reservieren

Sie müssen einige virtuelle IP-Adressen (VIP-Adressen) reservieren, die Sie für das Load-Balancing verwenden möchten. Später geben Sie diese Adressen in der Clusterkonfigurationsdatei an und GKE On-Prem konfiguriert den F5 BIG-IP-Load-Balancer automatisch für die Verwendung der Adressen.

Reservieren Sie für Ihren Administratorcluster eine VIP-Adresse für jede der folgenden Komponenten:

  • Kubernetes API-Server
  • Ingress-Dienst
  • Add-on-Dienst

Reservieren Sie für Ihren Nutzercluster eine VIP-Adresse für jede der folgenden Komponenten fest:

  • Kubernetes API-Server
  • Ingress-Dienst