Version 1.2 Diese Version wird nicht vollständig unterstützt.

Google Cloud-Projekt konfigurieren

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie ein Google Cloud-Projekt konfigurieren, bevor Sie GKE On-Prem installieren.

Sie benötigen ein Anthos-Abo, um GKE On-Prem zu installieren. Wenn Sie ein Anthos-Abo besitzen, haben Sie bereits Folgendes getan:

  • Sie haben ein Google Cloud-Projekt erstellt.
  • Es wurde angeordnet, dass Ihr Google Cloud-Projekt auf die Zulassungsliste gesetzt wird.
  • Es wurde angeordnet, dass Ihr Google-Konto auf die Zulassungsliste gesetzt wird
  • Möglicherweise wurden die einzelnen Google-Konten Ihrer Teammitglieder auf die Zulassungsliste gesetzt.
  • In Ihrem Google Cloud-Projekt wurde ein Dienstkonto erstellt und es wurde angeordnet, dass Ihr Dienstkonto auf die Zulassungsliste gesetzt wird. In der GKE On-Prem-Dokumentation wird dieses Dienstkonto als Dienstkonto auf der Zulassungsliste bezeichnet.

Anmelden

Melden Sie sich mit Ihren Kontoanmeldedaten in Google Cloud an:

gcloud auth login

Standard-Projekt-ID festlegen

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um eine Standardprojekt-ID festzulegen:

gcloud config set project [PROJECT_ID]

Dabei ist [PROJECT_ID] Ihre Projekt-ID.

Nachdem Sie nun eine Standardprojekt-ID festgelegt haben, müssen Sie das Flag --project nicht mehr in Ihre gcloud-Befehle einfügen.

Erforderliche APIs im Projekt aktivieren

Sie müssen in Ihrem Google Cloud-Projekt die folgenden APIs aktivieren:

  • cloudresourcemanager.googleapis.com
  • container.googleapis.com
  • gkeconnect.googleapis.com
  • gkehub.googleapis.com
  • serviceusage.googleapis.com
  • stackdriver.googleapis.com
  • monitoring.googleapis.com
  • logging.googleapis.com

Aktivieren Sie diese APIs mit folgendem Befehl:

Linux und macOS

gcloud services enable \
    cloudresourcemanager.googleapis.com \
    container.googleapis.com \
    gkeconnect.googleapis.com \
    gkehub.googleapis.com \
    serviceusage.googleapis.com \
    stackdriver.googleapis.com \
    monitoring.googleapis.com \
    logging.googleapis.com

Windows

gcloud services enable ^
    cloudresourcemanager.googleapis.com ^
    container.googleapis.com ^
    gkeconnect.googleapis.com ^
    gkehub.googleapis.com ^
    serviceusage.googleapis.com ^
    stackdriver.googleapis.com ^
    monitoring.googleapis.com ^
    logging.googleapis.com

Cloud Monitoring-Arbeitsbereich erstellen

Cloud Logging und Cloud Monitoring sind für GKE-On-Prem standardmäßig aktiviert. Damit Monitoring ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie einen Cloud Monitoring-Arbeitsbereich erstellen.

Informationen zum Erstellen eines Arbeitsbereichs finden Sie in der Monitoring-Dokumentation unter Arbeitsbereich mit einem einzelnen Projekt erstellen.