Anthos Config Management

Automatisieren Sie Richtlinien und Sicherheit für hybride Kubernetes-Deployments in großem Maßstab.

Anthos Config Management

Anthos Config Management ist eine wichtige Komponente von Anthos. Für Administratoren, die in einer Hybrid-Containerumgebung arbeiten, kann das Ermöglichen einer schnellen und sicheren Anwendungsentwicklung eine Herausforderung sein. Mit Anthos Config Management können Sie eine gemeinsame Konfiguration für alle Verwaltungsrichtlinien erstellen, die für Ihre lokalen Kubernetes-Cluster und die Cluster in der Cloud gelten. Anthos Config Management ermittelt Änderungen und überträgt sie auf alle Cluster, damit diese immer den von Ihnen gewünschten Status haben.

Richtlinien

Richtlinien für hybride Kubernetes-Deployments definieren und durchsetzen

Über ein zentrales Git-Repository werden Richtlinien für die Zugriffssteuerung wie RBAC (Role Based Access Control, rollenbasierte Zugriffskontrolle), Ressourcenkontingente und Namespaces – sowohl lokal als auch in der Cloud – verwaltet. Anthos Config Management ist deklarativ. Der Dienst überwacht den Clusterstatus kontinuierlich und sorgt für einen richtlinienkonformen Status.

Sicherheit

Sicherheitsvorkehrungen treffen

Administratoren müssen eine einheitliche Umgebung schaffen, die für die Entwickler standardmäßig sicher ist. Mit Anthos Config Management können Sie neuen Teams zu einem schnellen Start verhelfen, denn Sie können sicher sein, dass die gewünschten Clusterkonfigurationen angewendet wurden.

Kontrolle zu jeder Zeit

Clusteranzahl unter Kontrolle halten

Wenn Kubernetes-Deployments größer werden, benötigen die Teams zusätzliche Cluster für Anwendungsfälle wie Hochverfügbarkeit, globale Abdeckung oder Edge-Computing. Mit jedem neuen Cluster erhöht sich jedoch der Aufwand für die Verwaltung weiterer Konfigurationen. Anthos Config Management bietet einen zentralen Ort für das Management mehrerer Cluster.

Vorteile

Konfigurationen definieren

Sie können von einem Git-Repository zum Erstellen einer gemeinsamen Konfiguration profitieren. Dieses spiegelt Ihre Verwaltungsrichtlinien wider und kann auf alle Ihre Kubernetes-Cluster angewendet werden. Die Konfiguration kann Ihr Istio Service-Mesh, Pod-Sicherheitsrichtlinien oder Kontingentrichtlinien umfassen.

Konfigurationen durchsetzen

Sie können Konfigurationen auf Cluster weltweit übertragen und so sicherstellen, dass diese schnell den gewünschten Status erreichen.

Validierung

Durch eine integrierte Validierung, die jede Codezeile überprüft, bevor sie in das Repository aufgenommen wird, verhindern Sie die Verbreitung schlechter Konfigurationen.

Gängige Konfigurationsformate

Sie können bestehende Definitionen einfach mit nativen Kubernetes-Konfigurationsformaten wie YAML oder JSON migrieren und so Ihre Multi-Cluster-Richtlinien speichern.

Versionsverwaltung in der Konfigurationsverwaltung nutzen

Sie können Konfigurationsänderungen in separaten Branches bereitstellen, bei Codeüberprüfungen zusammenarbeiten und Cluster ganz einfach auf ihren letzten fehlerfreien Zustand zurücksetzen.

Namespace-fähig

Sie können flexibel unterschiedliche Richtlinien für Gruppen von Clustern oder Namespaces konfigurieren. Dazu legen Sie beispielsweise für Staging-Ressourcen andere Kontingente fest als für Produktionsressourcen.

Aktives Monitoring

Durch ein kontinuierliches Monitoring des Clusterstatus können Sie Konfigurationsabweichungen verhindern und mit dem deklarativen Modell Compliancerichtlinien anwenden.

Preise

Anthos Config Management ist eine Komponente von Anthos, das im Rahmen eines zeitlich befristeten und monatlich abgerechneten Abos erhältlich ist. Weitere Informationen finden Sie in der Preisübersicht für Anthos.

Anthos-Produkte

Moderne Hybridanwendungen umgebungsübergreifend erstellen und verwalten

Feedback geben zu...

Anthos Config Management