Abhängigkeiten installieren

Nach dem Erstellen einer Notebookinstanz müssen Sie möglicherweise Software installieren, von der Ihr Notebook abhängig ist. Sie können Abhängigkeiten mithilfe eines Terminalfensters oder durch Hinzufügen von Installationsbefehlen in einer Datei in Ihrem Notebook installieren.

Das Hinzufügen von Installationsbefehlen in einer Datei bietet den Vorteil, dass beim Freigeben eines Notebooks die Befehle zum Installieren der Abhängigkeiten mit dem Notebook gespeichert wurden und für die Nutzer verfügbar sind, für die Sie das Notebook freigeben.

Abhängigkeiten von einem Notebook aus installieren

Python-Pakete

So installieren Sie Python-Pakete von einem Notebook aus:

  1. Rufen Sie in der Google Cloud Platform Console die Seite AI Platform Notebooks auf.

    Seite "AI Platform Notebooks" aufrufen

  2. Wählen Sie Open JupyterLab (JupyterLab öffnen) für die Python-Instanz aus, in der Sie Abhängigkeiten installieren möchten.

  3. Wählen Sie File > New > Notebook (Datei > Neu > Notebook) aus. Dadurch wird ein neues Notebook mit dem Namen "Untitled.ipynb" erstellt. Wählen Sie den Kernel für Ihr neues Notebook aus, zum Beispiel "Python 3" Sie können auch mit dem Launcher ein Python-Notebook erstellen.

    Notebookdatei hinzufügen

  4. Wählen Sie File > Rename notebook (Datei > Notebook umbenennen) aus und ändern Sie den Namen des unbenannten Notebook in einen sinnvollen Namen wie zum Beispiel "install.ipynb".

  5. Wenn Sie Ihr neues Notebook öffnen, wird eine Standard-Codezelle angezeigt, in die Sie Code (in diesem Fall Python 3) eingeben können, um Abhängigkeiten zu installieren. Wenn Sie die Deep Learning-Bibliothek "mxnet" in einem Python 3-Notebook installieren möchten, geben Sie in die Codezelle %pip install mxnet ein. Wenn Sie die Bibliothek hingegen in einem Python 2-Notebook installieren möchten, geben Sie Folgendes ein: !pip2 install mxnet.

    Einer Notebook-Zelle Code hinzufügen

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Run" (Ausführen), um den Installationsbefehl auszuführen.

    Auf die Schaltfläche "Ausführen" klicken

  7. Wenn die Installation abgeschlossen ist, wählen Sie Kernel > Restart Kernel (Kernel > Kernel neu starten) aus, um den Kernel neu zu starten und dafür zu sorgen, dass die Bibliothek für den Import verfügbar ist.

  8. Wählen Sie File > Save Notebook (Datei > Notebook speichern) aus, um das Notebook zu speichern.

R-Pakete

So installieren Sie R-Pakete von einem Notebook aus:

  1. Rufen Sie in der Google Cloud Platform Console die Seite AI Platform Notebooks auf.

    Seite "AI Platform Notebooks" aufrufen

  2. Wählen Sie Open JupyterLab (JupyterLab öffnen) für die R-Instanz aus, in der Sie Abhängigkeiten installieren möchten.

  3. Wählen Sie File > New > Notebook (Datei > Neu > Notebook) aus. Dadurch wird ein neues Notebook mit dem Namen "Untitled.ipynb" erstellt. Wählen Sie den Kernel "R" für Ihr neues Notebook aus. Sie können auch mit dem Launcher ein R-Notebook erstellen.

    Notebookdatei hinzufügen

  4. Wählen Sie File > Rename notebook (Datei > Notebook umbenennen) aus und ändern Sie den Namen des unbenannten Notebook in einen sinnvollen Namen wie zum Beispiel "install.ipynb".

  5. Wenn Sie Ihr neues Notebook öffnen, wird eine Standard-Codezelle angezeigt, in die Sie Code (in diesem Fall R) eingeben können, um Abhängigkeiten zu installieren. Geben Sie zum Beispiel install.packages("deepnet") in die Codezelle ein, um das Deep Learning-Paket für neuronale Netze deepnet in einem R-Notebook zu installieren.

    Einer Notebook-Zelle Code hinzufügen

  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Run" (Ausführen), um den Installationsbefehl auszuführen.

    Auf die Schaltfläche "Ausführen" klicken

  7. Wählen Sie File > Save Notebook (Datei > Notebook speichern) aus, um das Notebook zu speichern.

Abhängigkeiten von einem Terminal aus installieren

Python-Pakete

So installieren Sie Python-Pakete von einem Terminal aus:

  1. Rufen Sie in der Google Cloud Platform Console die Seite AI Platform Notebooks auf.

    Seite "AI Platform Notebooks" aufrufen

  2. Wählen Sie Open JupyterLab (JupyterLab öffnen) für die Python-Instanz aus, in der Sie Abhängigkeiten installieren möchten.

  3. Wählen Sie File > New > Terminal (Datei > Neu > Terminal) aus, um ein Terminalfenster zu öffnen. Sie können auch mit dem Launcher ein Terminalfenster öffnen.

    Terminalfenster öffnen

  4. Geben Sie im Terminalfenster den Befehl zum Installieren der Softwareabhängigkeit für Ihre Notebook-Instanz ein. Wenn Sie die Deep Learning-Bibliothek "mxnet" in einem Python 3-Notebook installieren möchten, geben Sie den Befehl pip3 install mxnet ein. Geben Sie für Python 2-Notebooks pip2 install mxnet ein.

  5. Sie müssen möglicherweise in allen geöffneten Python-Notebooks Kernel > Restart Kernel (Kernel >Kernel neu starten) auswählen, um den Kernel neu zu starten und dafür zu sorgen, dass die Bibliothek für den Import verfügbar ist.

R-Pakete

So installieren Sie R-Pakete von einem Terminal aus:

  1. Rufen Sie in der Google Cloud Platform Console die Seite AI Platform Notebooks auf.

    Seite "AI Platform Notebooks" aufrufen

  2. Wählen Sie Open JupyterLab (JupyterLab öffnen) für die R-Instanz aus, in der Sie Abhängigkeiten installieren möchten.

  3. Wählen Sie File > New > Terminal (Datei > Neu > Terminal) aus, um ein Terminalfenster zu öffnen. Sie können auch mit dem Launcher ein Terminalfenster öffnen.

    Terminalfenster öffnen

  4. Geben Sie im Terminalfenster R ein, um zur R-Eingabeaufforderung zu gelangen.

  5. Geben Sie an der R-Eingabeaufforderung den Befehl zum Installieren der Softwareabhängigkeit für Ihre Notebook-Instanz ein. Geben Sie beispielsweise den Befehl install.packages("deepnet") ein, um das Deep Learning-Paket für neuronale Netze deepnet zu installieren.

Hat Ihnen diese Seite weitergeholfen? Teilen Sie uns Ihr Feedback mit:

Feedback geben zu...

AI Platform Notebooks