Notebook-Instanz mithilfe eines benutzerdefinierten Containers erstellen

Sie haben die Möglichkeit, eine AI Platform Notebooks-Instanz auf Basis eines benutzerdefinierten Containers zu erstellen. Mit einem benutzerdefinierten Container können Sie eine Umgebung für AI Platform Notebooks an Ihre eigenen Anforderungen anpassen. Der Container muss dabei über Ihr Google Cloud-Dienstkonto zugänglich sein und einen Dienst über Port 8080 verfügbar machen. Es empfiehlt sich, einen Container zu erstellen, der von einem Container-Image von AI Platform Deep Learning abgeleitet ist, da diese Images bereits so konfiguriert sind, dass sie mit AI Platform Notebooks kompatibel sind.

Vorbereitung

Führen Sie die Schritte unter Vorbereitung aus, um ein Google Cloud-Projekt zu erstellen und die Compute Engine API zu aktivieren.

Sie benötigen einen benutzerdefinierten Container, auf den Ihr Google Cloud-Dienstkonto zugreifen kann. Führen Sie die Anleitung zum Erstellen eines abgeleiteten Containers durch, um zu erfahren, wie Sie einen benutzerdefinierten Container aus einem Deep Learning Container-Image erstellen.

AI Platform Notebooks-Instanz mithilfe eines benutzerdefinierten Containers erstellen

So erstellen Sie eine AI Platform Notebooks-Instanz mithilfe eines benutzerdefinierten Containers:

  1. Wechseln Sie in der Google Cloud Console zur Seite AI Platform Notebooks.

    Zur Seite "AI Platform Notebooks"

  2. Wählen Sie Neue Instanz und dann Instanz anpassen aus.

  3. Geben Sie auf der Seite Neue Notebookinstanz die folgenden Informationen für Ihre neue Instanz an:

    • Instanzname: Geben Sie einen Namen für Ihre neue Instanz ein.
    • Region: Wählen Sie eine Region für die neue Instanz aus. Wählen Sie die Region aus, die Ihnen am nächsten liegt, um eine optimale Netzwerkleistung zu erzielen.
    • Zone: Wählen Sie eine Zone in der von Ihnen ausgewählten Region aus.
  4. Wählen Sie dann im Bereich Umgebung im Drop-down-Menü Umgebung die Option Benutzerdefinierter Container aus.

  5. Geben Sie im Feld Docker-Container-Image das Bild ein, das Sie im Format gcr.io/project-name/ image-name verwenden möchten. Achten Sie darauf, dass Ihr benutzerdefinierter Container für Ihr Google Cloud-Dienstkonto zugänglich sein muss. Wenn Sie noch keinen benutzerdefinierten Container haben, können Sie eines der verfügbaren Deep Learning Container-Images verwenden.

  6. Nehmen Sie den Rest der Auswahl vor oder lassen Sie die Standardeinstellung unverändert. Weitere Informationen zu diesen Einstellungen finden Sie unter Neues Notebook erstellen und Optionen für die Instanz festlegen.

  7. Klicken Sie auf Erstellen.

  8. AI Platform Notebooks erstellt daraufhin anhand des benutzerdefinierten Containers eine neue Instanz.

Weitere Informationen